In Ihrem Browser ist Javascript deaktiviert.

Für die Funktionalität dieser Website ist es notwendig, dass Javascript aktiviert ist.

So können Sie Javascript aktivieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Stadtwerke Rostock AG

Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Wie Energie transportiert, gesteuert und umgewandelt werden kann, erlernt der angehende Elektroniker. Der Elektroniker für Betriebstechnik arbeitet im Bereich der Energieversorgungstechnik, der Steuerungs-, Regelungs- und Antriebstechnik, der Meldetechnik sowie der Beleuchtungstechnik. Sein Aufgabengebiet erstreckt sich auf das Montieren, Installieren, Inbetriebnehmen und den Service der elektrotechnischen Anlagen.

 

Elektroniker verfügen über diese Kompetenzen und werden vorwiegend auf Baustellen, in Werkstätten oder im Servicebereich eingesetzt. 

 

Die Ausbildung erfolgt im Heizkraftwerk Marienehe und dem Bereich Stadtbeleuchtung und Lichtsignalanlagen der Stadtwerke Rostock AG sowie in der Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbH. Hier erlernt der angehende Elektroniker das Erkennen von Störungen, deren Beseitigung sowie die Wartung und Instandhaltung der elektrischen Anlagen.

Voraussetzungen

  • Guter bis sehr guter Realschulabschluss oder Abitur
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Genauigkeit und Sorgfalt
  • Handwerkliches Geschick sowie elektronisches und logisches Verständnis
  • Verantwortungsbewusstsein

Ausbildungsdauer

  • 42 Monate

Ausbildungsplätze:

  • 2

Ausbildungsschwerpunkte

  • Messen und Analysieren von elektrischen Systemen
  • Prüfen von Sicherheits- und Schutzfunktionen
  • Installieren von IT-Systemen
  • Installation, Inbetriebnahme und Wartung von elektrischen Anlagen
  • Kundenbetreuung und Qualitätsmanagement
© 2019 Stadtwerke Rostock AG