Geräteservice.

Mit Funk im Vorteil.

Das Ablesen der Verbrauchswerte Ihrer Mieter ist abhängig von Terminen? Mit dem Gerätservice der Stadtwerke Rostock können Sie auch ohne Anwesenheit die wichtigsten Werte erfassen.

Ihr Mieter ist nie da? Sein Zählerstand schon: Mit modernster Messtechnik erfassen wir den Wärme- und Wasserverbrauch Ihrer Mieter schnell und genau. Die Verbrauchswerte werden zum Ablesetermin aus der Ferne abgelesen und via Funk übertragen. Das ist effizient und reduziert Ihren Aufwand, denn die Wohnung muss dazu nicht betreten werden.

Sie haben die Wahl

Alternativ zur Funkablesung können Sie die klassische Ablesung vor Ort in den Wohnungen wählen. Auch dafür nutzen wir ein modernes, sehr sicheres Verfahren: die elektronische Ablesung. Der Ableser erfasst alle Verbrauchswerte in seinem mobilen Erfassungsgerät und übermittelt sie von dort aus direkt an uns.

Unser Messgeräte-Angebot für Sie

Wir arbeiten hauptsächlich mit modernster Messtechnik des Herstellers Qundis. Profitieren Sie von der hohen Betriebssicherheit und Messgenauigkeit mit und ohne Funkoption.

Zur Messung und Erfassung des Wärmeverbrauchs verwenden wir überwiegend Wärmezähler mit Ultraschall- und Flügelradtechnologie von Qundis.

Mit den bewährten Wärmezählern aus unserer Modellreihe Q heat kann der Energieverbrauch von verschiedenen Heizungs-, Kälte-, Solar- und Warmwasseraufbereitungsanlagen erfasst werden. Durch die elektronische Erfassung ist langfristig eine verzögerungsfreie, exakte Messung für eine transparente, nachvollziehbare Heizkostenabrechnung gewährleistet.

Nutzungsdauer: 5 Jahre

  • Kompaktzähler bis 1,5 m³/h
  • Kompaktzähler bis 1,5 m³/h (Funk)
  • Kompaktzähler bis 2,5 m³/h
  • Kompaktzähler bis 2,5 m³/h (Funk)
  • Kompaktzähler bis 6,0 m³/h
  • Kompaktzähler bis 10,0 m³/h
  • Ultraschallzähler bis 2,5 m³/h
  • Messkapselzähler bis 1,5 m³/h
  • Messkapselzähler bis 1,5 m³/h (Funk)

Die präzise Messtechnik der Qundis-Wasserzähler ermöglicht es, den Wasserverbrauch exakt festzuhalten und entsprechend verbrauchsgerecht abzurechnen.

Kaltwasserzähler befinden sich in jeder Wohneinheit und messen den individuellen Wasserverbrauch, beispielsweise durch Leitungswasser oder die Waschmaschine. Dieser Verbrauch bildet die Grundlage für die Wasserabrechnung.

Warmwasserzähler werden in Wohneinheiten eingesetzt, wenn die Warmwasseraufbereitung zentral im Heizkessel im Keller stattfindet. So wird gewährleistet, dass die Warmwasserkosten in der Heizkostenabrechnung fair nach Verbrauch abgerechnet werden können.

Durch Funkaufsatzmodule können selbst mechanische Wasserzähler zur vollständigen Automatisierung der Erfassung von Verbrauchsdaten eingesetzt werden. Unsere Zähler bieten optimalen Schutz gegen Manipulationen jeder Art.

Nutzungsdauer: 5 Jahre

  • Aufputz Zähler
  • Aufputz Zähler (Funk)
  • Unterputzzähler mit Rosette verchromt
  • Unterputzzähler mit Rosette verchromt (Funk)
  • Unterputzzähler mit Unterteil und Rosette verchromt
  • Unterputzzähler mit Unterteil und Rosette verchromt (Funk)

Während Heizkostenverteiler nach dem Verdunstungsprinzip eine Messtoleranz von bis zu 15 Prozent aufweisen, sichert die Technologie Q caloric von Qundis mit einer Abweichung von maximal 2 Prozent höchste Messgenauigkeit.

Das Modell Q caloric ist an fast jedem Heizkörper einsetzbar. Funktelegramme und Auslesedateien sind standardisiert und garantieren größtmögliche Unabhängigkeit. Sie bieten den Mietern eine hohe Transparenz bei der Verbrauchsmessung, da diese den Verbrauch nach Einheits- und Produktskala auch direkt am Gerät selbst auslesen können.

Nutzungsdauer: 10 Jahre

  • Funk-Heizkostenverteiler
  • Elektronischer Heizkostenverteiler

Netzwerkknoten von Qundis empfangen die Verbrauchsdaten von den Messgeräten und verteilen diese innerhalb des Netzwerks in der Liegenschaft. So stehen die gemessenen Daten jederzeit für eine Fernübertragung bereit.

Durch die Funk-Kommunikation untereinander kann jeder Knoten eines Netzwerkes sämtliche Werte für die Heiz- und Betriebskostenabrechnung bereitstellen. Dieses Prinzip erhöht die Redundanz der Verbrauchsdaten. Die automatisierte Zählerfernauslesung über das Q AMR-System von Qundis erfolgt online per Mobilfunk über das Q gateway 5 oder das Q gateway 5.5 direct.

Nutzungsdauer: 10 Jahre

  • Netzwerkknoten
  • Gateway (Bild)

Für Rauchwarnmelder gilt per Gesetz die Zertifizierungsrichtlinie DIN EN 14604, damit diese in Deutschland verkauft werden dürfen.

Die Qundis-Rauchwarnmelder Q smoke gehen über den geforderten Funktionsumfang hinaus: Sie vereinen innovative Elektronik mit minimaler Größe und höchster Zuverlässigkeit. Die Geräte erkennen über ein fotoelektrisches Verfahren frühzeitig gefährliche Rauchkonzentrationen und lösen im Gefahrenfall einen akustischen Alarm aus. Sie arbeiten zu 100 % zuverlässig und erfüllen darüber hinaus besonders strenge Qualitätsanforderungen.

Nutzungsdauer: 10 Jahre

  • Funk-Rauchwarnmelder
  • Rauchwarnmelder
Lassen Sie sich beraten! -

Lassen Sie sich beraten!

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner auf. Zusammen finden wir die für Sie passende Lösung. Gern beantworten wir auch Ihre Fragen zur Betriebskostenabrechnung, zum Geräteservice, zu den Rauchmeldern, zum Energieausweis oder zur Trinkwasseranalyse.

phone

Rufen Sie an!

0381 805 -2800
Oder schreiben Sie uns: