Für nachhaltigen Verkehr.

Ökologisch unterwegs.

Umweltfreundliche Fortbewegung ist mittlerweile mehr als ein Trend. Ob emmissionsfreies Fahren mit Elektroautos oder weniger Verschmutzung durch effziente Nutzung beim Carsharing: Die Stadtwerke Rostock fördern nachhaltigen Verkehr und Ökomobilität in der Hansestadt.

Unterstützung kommt von der EU

Wir fördern den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Rostock und der umliegenden Region und orientieren uns an einem Ausbaukonzept, das von der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung/operationelles Programm Mecklenburg-Vorpommern 2014 – 2020 kofinanziert wurde. In dem Konzept werden spezielle Vorzugsräume für die Errichtung von Ladesäulen definiert.

Alle Ladesäulen der Stadtwerke in der Hansestadt und der Region werden zudem mit zertifiziertem Ökostrom beliefert. Viel Spaß beim umweltschonenden Auto fahren.

Wie kann ich mein E-Auto laden?

So einfach geht's.


Genaue Anleitungen gibts an den Ladesäulen.
Viel Spaß beim E-Tanken!

Ökostrom für unterwegs

Mit Karten der folgenden Anbieter können Sie derzeit* an unseren Ladesäulen laden:

  • Digital Chargings Solutions GmbH
  • DREWAG
  • E-Flux
  • ENBW
  • Energieversorgung Pirna
  • ENIO GmbH
  • ENSO Energie Sachsen Ost AG
  • EWAG Kamenz
  • Get Charge
  • Grömitz
  • has.to.be
  • Last Mile Solutions
  • Maingau Energie
  • Meißener Stadtwerke GmbH
  • New Motion
  • Plugsurfing
  • Stadtwerke Elbtal
  • Stadtwerke Görlitz
  • Stadtwerke Heiligenhafen
  • Stadtwerke Neustadt in Holstein
  • Stadtwerke Niesky GmbH
  • sunhill
  • Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH
  • WG Warnow
*Stand: 7.11.2019


Auf der Karte unterhalb dieses Textes sehen Sie alle Ladesäulen in Rostock und der Region. Je Ladesäule stehen zwei Ladepunkte zur Verfügung. Ein Halbkreis ist ein Ladepunkt:

Grün: Der Ladepunkt steht zur Verfügung.

Rot: Der Ladepunkt ist derzeit besetzt.

Türkis: Öffentlicher Ladepunkt, aber keine Informationen zum Status.

Mit einem Klick auf den jeweiligen Ladestandpunkt erhalten Sie ausführlichere Informationen.

Mit Erdgas klimaneutral Auto fahren

Erdgas ein Kraftsoff

Hier bei den Stadtwerken fahren wir mit Erdgas-Autos zu unseren Kunden, zu Terminen, zu Dienstleistern. Durch den Einsatz von Erdgas statt Benzin sparen wir bis zu 50 % Kraftstoffkosten – und weniger Kraftstoff bedeutet weniger Emissionen aus Verbrennungsprozessen und mehr Umweltschutz. Darüber hinaus werden unsere Erdgastankstellen in Rostock und Admannshagen mit Erdgas in Bio-Qualität beliefert.

Sharing is caring

Um diesen Gedanken weiterzutragen, untersützen wir das junge Rostocker Carsharing-Unternehmen "YourCar". Die beiden Firmengründer verleihen per App Autos, darunter etliche Erdgasfahrzeuge. In unserem Kundenzentrum "Haus der Stadtwerke" in der Kröpeliner Straße können Sie sich anmelden. Buchen Sie bequem von zu Hause aus Ihren Pkw, wenn Sie ihn brauchen.

Alle Erdgas-Tankstellen im Überblick

In unserem Veröffentlichungsbereich finden Sie einen Überblick über alle Erdgastankstellen in Rostock und der Region.

Förderung von Erdgas-Fahrzeugen -

Förderung von Erdgas-Fahrzeugen

Um nachhaltig den Umwelt- und Klimaschutz zu verbessern, fördert der Landesinitiativkreis erdgas mobil M-V den Einsatz erstzugelassener Erdgas-Autos genauso wie die erstmalige Umrüstung auf Erdgas mit einem Beitrag von 300 Euro. Sie bringen andere von A nach B? Erdgas-Taxis erhalten eine gesonderte Förderung. Genaue Informationen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner Thilo Krapf.

phone
Förderantrag und -programm

Rostock mobil – die Challenge

Mit dem Auto oder alternativen Verkehrsmöglichkeiten? Wie kommt man am schnellsten durch die schönste Hansestadt der Ostseeküste. Wir zeigen es im neuen Imagefilm mit unseren Partnern und dem Rostocker Mobilitätsmanagement.
Rostock mobil - die Challenge. Ein gemeinsames Projekt der Stadt Rostock und Unternehmen der Hansestadt und Region.

Weitere Themen für die Region